Ein neuer Trend: Boxspringbetten

Boxspringbetten sind ein neuer Trend für erholsamen Schlaf. Ihr Siegeszug führte sie von Skandinavien über Amerika jetzt auch nach Deutschland und sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Bekannt wurden sie hierzulande vor allem durch die großen amerikanischen Hotelketten. Doch was macht ein Boxspringbett eigentlich aus? Woran erkennt man Qualität? Nachfolgend einige Antworten dazu: Direkt übersetzt heißt es eigentlich nur Federkern in der Kiste und das erklärt das Prinzip schon sehr gut. Damit man auch richtig gut darauf liegt ist der richtige Aufbau entscheidend – unten fest damit der Schläfer nicht in der Körpermitte durchhängt und oben immer anschmiegsamer werdend. Die Obermatratze muss sich dann dem Körper optimal anpassen und der Topper ganz oben ist dann für die Feinstützung zuständig.

 

Das Fundament bildet in der Regel ein robuster Federkern oder manchmal bei motorischen Versionen auch ein hochwertiger Holzrost. Darauf liegt eine Federkern, oder besser eine Taschenfederkernmatratze mit einer möglichst hohen punktelastischen Stützkraft. Die oberste Schicht ist ein komfortabler Topper. Ein Topper ist eine ganz dünne Matratze, sie ist in der Regel weich und häufig auch waschbar.

 

Es gibt viele verschiedene Boxspringsysteme bzw. Matratzen die teilweise sehr einfach produziert, aber manchmal auch sehr aufwändig zusammengesetzt werden. Hochwertige Taschenfederkeren bieten auf eine optimale Abstützung der Körpermitte und eine effektive Entlastung der Schulter. Man muss also auf optimal abgestimmte Taschenfederkerne achten, um einen vernünftigen Liegekomfort zu erhalten.

Leider sind viele Boxspringbetten zu fest und können vorstehende Körperpartien wie Schulter und Becken nicht gut aufnehmen. Sie bieten somit im Umkehrschluss auch keine vernünftige Stütze im Lendenbereich. Ein Bettgestell ist bei einem Boxspringbett übrigens nicht mehr nötig da alles in einem Rahmen verbaut ist. Ein ausführliches Probeliegen, angeleitet von einem Fachberater ist hierbei sehr wichtig.

 

Noch ein Tipp von uns als Bettenexperten: „Achten sie beim Kauf auf eine sehr gerade Lage der Wirbelsäule. Viele Boxspringbetten sind falsch aufgebaut, so dass die Wirbelsäule in der Seitenlage eher krumm als grade liegt. Nehmen sie einfach ihren Partner mit und bitten sie ihn zu überprüfen, ob Ihre Wirbelsäule schön grade liegt, wie auf dem Bild mit der auf der Seite liegenden Frau. Wenn Sie alleine unterwegs sind, sollte der Verkaufsberater diesen Test gewissenhaft übernehmen.“

Boxspring Betten- ja oder nein?

Warum ein Boxspringbett?

 

  • Komfortable Höhe?
  • Bequeme Topper-Auflage?
  • Schöne Optik?

 

Wir haben lange überlegt ein Boxspringsystem in unser Sortiment aufzunehmen, da leider sehr viele Boxspringsysteme auf dem Markt sind, deren rückenstützenden Eigenschaften nicht unseren Vorstellungen vom rückengerechten Liegen entsprechen. Viele Boxspringbetten sind in den ersten Nächten aufgrund der kuscheligen Topperauflage sehr angenehm, führen aber auf Dauer zu einem Durchhängen der Körpermitte und dadurch zu Rückenproblemen.

 

Wenn man auf einem Boxspringbett gut schalfen kann, ist das gut. Wenn nicht hat man ein Problem, denn bei einem Boxspringbett ist es sehr schwierig einzelne Komponenten zu tauschen oder mal etwas mehr Stütze z.B. in den Lendenbereich ein zu bauen bzw. die Schulter ab zu senken, wenn sie drückt.

 

Aus dem Grunde haben wir uns entschlossen keine „normalen“ Boxspringbetten mehr zu verkaufen sondern nur welche mit besonderen Ergonomischen Eigenschaften. Außerdem gibt es zum Boxspring sehr gute alternativen die alle Vorteile des Boxspringbettes mit denen klassischer Betten kombiniert. Wir nennen Sie Boxlike-Betten, da Sie so aussehen wie ein Boxspringbett aber mit tollen, anpassungsfähigen Schlafsystemen wie z.B. von Dormabell oder Lattoflex ausgestattet werden können.

 

Der Liegekomfort bei Boxspringbetten kommt vor allem von der richtigen Matratze. So halten wir im Geschäft mehrere Boxspring / Taschenferderkernmatratzen zum testen bereit, die wir dann auch mit unseren Boxlike-Betten kombinieren können. Diese Matratzen können Sie auch gut auf Ihr vorhandenes Boxspringbett legen, wenn Sie mit Ihrer Matratze nicht zufrieden sind.

 

Toller Schlafkomfort guter Grandhotels- jetzt ausgewählt gute Boxspring Betten und Alternativen in Kassel bei Hillebrand erleben!

Kontakt

Hillebrand Liegen + Sitzen e.Kfm.

Wilhelmshöher Allee 274

34131 Kassel – Bad Wilhelmshöhe

 

Telefon: +49 (0) 5 61 – 3 20 73

Telefax: +49 (0) 5 61 – 31 52 07

»eMail-Kontakt zu uns

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:30 bis 18:30 Uhr

Samstag von 09:30 bis 14:00 Uhr

    Kontakt zu uns